Aktuelles

Kurt Bühlmann schreibt regelmässig Kommentare betreffend die wirtschaftlichen Aktualitäten und Abläufe in Europa und in der Welt.

Die Krise - was tun ?

01.07.2020 Die Covid-19-Zeit gestattete Kurt Bühlmann die Redaktion des Buches "Die Krise - was tun ?".

Die letzten "News" bestätigen, dass sich die wertwirtschaftliche - und damit auch finanzielle - Lage "dank" der wirksamen Mithilfe des Corona-Virus dramatisch und beschleunigt zuspitzt: immer mehr Unternehmen nähern sich der Zahlungsunfähigkeit und damit dem unvermeidlichen Konkurs. Ganz besonders betroffen sind Restaurants, der Tourismussektor, Hotels, Fluglinien, Reisebüros, Schiff-fahrts-Giganten wie "Carnival" (4,4 Milliarden-$ Verlust mit nötigem Verkauf von 6 grossen Kreuzschiffen), die Uhrenindustrie (mit einem Export-Rückgang in der Schweiz von 81% im April und 68% im Mai!) sowie viele andere Unternehmen. Die Liste lässt sich endlos verlängern...

Die injizierten enomen Summen (in US-$ gemessen) von faktisch wertlosem Weltgeld in der Höhe von 6'500 Milliarden in den USA, 3'000 Milliarden in Europa, 2'100 Milliarden in Japan, 1'200 Milliarden in China, 1'100 Milliarden in Italien und 800 Milliarden in Frankreich wird das ganze "Weltkasino" nicht retten können. Der angekündigte Tsunami nähert sich!

Was es JETZT braucht sind tragbare Lösungen. Diese werden Sie im neuen Buch finden. Es geht um biblische Lösungen, aufgebaut auf WAHREN Werten und nicht auf den Scheinwerten der Welt. Das Buch "Die Krise - was tun ?" wird in den Sprachen Deutsch und Französisch ab dem 20. Juli 2020 erhältlich sein. Sie werden aus auf unserer Homepage im « Shop » finden.